1 javascript

VW Bus selber ausbauen

VW Bus selber ausbauen

Anwendungsbeispiele

 

VW Bus selber ausbauen: Mit diesen Tipps klappt es!

 

Mit dem eigenen VW Bus durch Europa zu touren und die schönsten Spots des Kontinents zu entdecken ist für viele Menschen ein Traum. Doch es muss kein Traum bleiben, denn mittlerweile ist der Weg zum selbst ausgebauten Camper nicht mehr allzu weit entfernt und auch die Kosten halten sich gegenüber einem Neukauf in Grenzen.

Die Vorteile eines ausgebauten Campers gegenüber einem nicht ausgebauten liegen dabei auf der Hand, denn ein selbst ausgebauter VW Bus dient als zweites Zuhause und hat nicht mehr mit einem gewöhnlichen Kraftfahrzeug gemein. Der Weg zu einem gemütlichen fahrbaren Zuhause ist nicht so steinig, wie es sich viele vorstellen und auch du selbst kannst mit den hier vorgestellten Camper Ausbau Tipps deinen VW Bus selber ausbauen.

 

Einen VW Bus selber ausbauen - so wird dein nächster Campingurlaub perfekt!

 

Wer gerne campen geht, der wird den Urlaub im selbst ausgebauten Camper lieben, denn kaum eine andere Art von Urlaub steht für so viel Freiheit und Naturverbundenheit wie der im eigenen Camper. Dabei spielt es keine Rolle, ob es nur ein kurzer Trip übers Wochenende sein soll oder der vierwöchige Sommerurlaub im Süden Europas. Mit einem selbst ausgebauten Camper hast du die eigenen vier Wände immer dabei und kannst so auf deiner Reise alles selbst bestimmen, ohne dabei abhängig von Hotels, Bahn, Bus oder sonstigem zu sein.  Viele möchten daher ihren VW Bus selber ausbauen. Gehörst du auch dazu?

Mit einem VW Bus mit Innenausbau unterwegs zu sein bedeutet die höchstmögliche Flexibilität auf Reisen zu genießen und dabei auf nichts verzichten zu müssen. Alles, was du zum Campen benötigst, kannst du ganz praktisch im Bus verstauen und dann bei Bedarf darauf zurückgreifen. Das heißt außerdem auch, dass du hinfahren kannst, wohin du möchtest und dich zuvor nicht um die Unterkunft oder die Fahrt kümmern musst.

Wenn auf deiner Reise dann plötzlich ein schöner Ort auftaucht, dann kann dort ohne weitere Planung ein Stopp gemacht werden. Dies ist bei einem gewöhnlichen Urlaub in dem Ausmaß nicht möglich, da man ständig an die gebuchte Unterkunft gebunden ist und auch die bestimmten Termine einhalten muss.

 

VW Bus selber ausbauen – warum eignet sich ein VW Bus so gut zum Campen?

 

Viele Menschen, die im Urlaub gerne campen gehen und dabei unabhängig mit dem eigenen Campervan unterwegs sein wollen, möchten einen VW Bus selber ausbauen. Der VW Bus ist allgemein der beliebteste Bus zum Campen und liegt ganz klar an erster Stelle. Dies hat viele Gründe, aber vor allem schätzen die Besitzer den langlebigen Motor und die ansonsten auch stabile und robuste Bauweise und entscheiden sich deshalb zum T4 Camper Ausbau.

Daher kannst du den VW Bus selber ausbauen, um ihm neues Leben einzuhauchen. Viele Europäer nutzen ihren Camper dazu, um im Sommer die Ferien im Süden Europas zu verbringen und den warmen Sommer zu genießen. Der Vorteil am Sommerurlaub ist der, dass das Kochen und Essen und das gemütliche Beisammensein meistens im Freien stattfindet und so nicht auf den Lagerplatz im VW Bus zurückgegriffen werden muss. Das solltest du bedenken, wenn du einen VW Bus selber ausbauen möchtest. Du kannst schließlich selbst entscheiden, welche Möglichkeiten er dir bieten soll.

Wer zusätzlich noch eine Überdachung in Form einer Markise oder ähnlichem anbringt, kann dann auch unter der prallen Sonne sitzen oder sich kurzfristig vor Regen schützen. Alles andere kann ganz praktisch im Bus gelagert werden, denn dort findet sich viel Stauraum. Wer beim Ausbau darauf achtet, ausreichend Schubladen und Schränke in seinen Camper einzubauen, der kann dort seine komplette Campingausrüstung, Klamotten und natürlich Lebensmittel lagern.

Die Größe und die Lagerungsmöglichkeiten im VW Bus sind besser als bei den meisten anderen Camper Modellen, weswegen viele gerne einen VW Bus selber ausbauen möchten, statt ein anderes Modell zu wählen. Ein weiterer großer Vorteil beim VW Bus selber ausbauen, der viele zum Kauf anregt ist der, dass ein VW Bus nicht viel größer ist als gewöhnliche PKWs und du deshalb auch immer einen Parkplatz mit deinem Bus finden wirst. Ein klares Argument, wenn du noch zögerst, ob du einen VW Bus selber ausbauen solltest oder ein anders Fahrzeug als Basis bevorzugst.

Viele andere Campervans haben einen sehr langen Radstand und müssen beim Parken nach extra großen Plätzen suchen, um sich dort hinzustellen. Dies ist auch auf Campingplätzen ein sehr großes Thema, denn dort ist die Platzauswahl für kleinere Autos und Busse viel größer als für die großen Bullis. Es spricht also alles dafür: VW Bus selber ausbauen!

 

VW Bus selber ausbauen – Ideen und Tipps für einen erfolgreichen und individuellen Ausbau

 

Bevor es an den VW Bus selber ausbauen geht, sollte ein gute und durchdachte Planung stehen. Mach dir ein Konzept, schreib alles auf, was du gerne in deinem eigenen neuen Camper vorfinden willst und informiere dich über grundlegende Themen wie Elektronik, Wasser und eventuelle Sendewünsche wie Solar oder Ähnliches. Im Netz findest du dazu sehr viele Inspirationen, wie du deinen VW Bus selber ausbauen kannst und kommst so auf weitere T5 Ausbau Ideen, denn bevor dir haben schon hunderttausende Menschen ihren eigenen VW Bus selber ausgebaut. Wenn es Probleme beim Äußeren des Busses gibt, dann sollte dies lieber ein Profi übernehmen, denn Rost und andere Schäden sollten schnellstmöglich professionell behoben werden, um Feuchtigkeit vorzubeugen.

Wer den VW T5 Ausbau selbst bewältigen will, der sollte zuerst mit der Isolierung beginnen. Denn wenn der Camper zum Übernachten genutzt werden soll, dann darf es nachts nicht zu kalt im Inneren werden und auch eine Abdichtung gegen Schall beim Fahren ist sehr zu empfehlen. Die eine VW Bus Ausbau Anleitung gibt es nicht, denn jede Camper Ausstattung ist individuell und du bestimmst, was bei deinem Bulli Ausbau geschieht und was nicht. Um den Camper auszubauen, ist es sehr zu empfehlen zuerst alle Teile des Innenraums zu entfernen, denn nur so, kannst du quasi bei null anfangen und all deine Wünsche verwirklichen.

 

Schlafen im VW-Bus

 

Wer in seinem VW Bus beim selber ausbauen eine Schlafmöglichkeit integriert, muss zudem nicht ein zusätzliches Zelt mitnehmen, sondern kann sich beim nächsten Halt einfach ins Bett im Bus legen und dort entspannen. Auch bei langen Fahrten ist ein integriertes Bett im Bulli die beste Möglichkeit, keine separaten Übernachtungsmöglichkeiten suchen zu müssen und obendrein sparst du bei jeder Übernachtung in deinem Camper bares Geld.

Genauso wichtig, wie eine Schlafmöglichkeit, ist die Möglichkeit dort zu kochen. Das solltest du beachten, wenn du einen VW Bus selber ausbauen möchtest. Die meisten Besitzer von Campingbussen nutzen dazu eine kleine Kochnische, die innerhalb des Busses eingebaut wird. Es ist aber auch eine immer beliebtere Methode, sich die Kochnische zum Ausziehen in das Heck des Busses einzubauen.

Dazu können entweder Holz- oder Aluminiumprofile genutzt werden, die dann zu einer ausziehbaren Kochnische umfunktioniert werden. Der Vorteil dieser Konstruktion liegt darin, dass zum Kochen die kleine Küche einfach ausgezogen wird und so beim Kochen die Gerüche außerhalb des Busses bleiben und du dort ungestört schlafen kannst. Plane dies unbedingt so ein, wenn du deinen VW Bus selber ausbauen möchtest.

 

VW Bus selber ausbauen – was kostet der Ausbau deines VW-Busses?

 

VW Bus Camping wird immer beliebter und immer mehr Menschen nutzen eine T5 Ausbau Anleitung, ihre eigene Zeit und die eigenen Hände, um sich den Traum des selbst ausgebauten Campers zu erfüllen. Die Kosten für den Camper Ausbau lassen sich dabei nicht generell festlegen, denn jeder hat andere Präferenzen und Ansprüche. Wer beispielsweise für seinen VW Bus das Bett selber bauen will, der wird in dieser Hinsicht Geld sparen, wenn er das Bett nicht als Vorbau kauft. Auch die Grundausstattung des Campers spielt eine wichtige Rolle, denn ist der Camper schon isoliert, so entfallen an dieser Stelle die Kosten.

Du solltest dir schon beim Kauf des Campers, solltest du diesen nicht bereits besitzen, Gedanken über dein Budget machen, denn je besser der Zustand des Campers, desto weniger Kosten kommen später in der Werkstatt auf dich zu. Hier kommt es vor allem auf einen guten Motor an und auch darauf, dass der Camper nicht zu viele verrostete Stellen aufweist. Wer im Netz nach einer T5 Ausbau Anleitung zum VW Bus ausbauen sucht, findet dort auch meist die Kosten dazu und kann so abschätzen, was der eigene Ausbau kosten wird.