1 javascript

Regal selber bauen - So einfach kann es sein

Regal selber bauen - So einfach kann es sein

Anwendungsbeispiele

 

Regal selber bauen – Ein Unikat nur für Sie

 

Jeder kennt das. Man unternimmt eine entspannte Shoppingtour, schaut hier und da in die Fensterläden und entweder man selber oder der Partner/die Partnerin sieht diese eine schöne Figur, das tolle Buch oder die wunderschöne Hose, die man schon immer haben wollte. Oder hatten Sie Geburtstag? Doch wohin damit? Der Kleiderschrank ist voll, die Schränke platzen aus allen Nähten. Also warum nicht ein neues Regal und warum nicht das Regal selber bauen? Wenn Sie Ihr Regal selber bauen, sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Welche Möglichkeiten man hat und worauf man dabei achten sollte, haben wir für Sie hier zusammengefasst.

 

Stabiles Regal selber bauen – Anleitung für alle, die gerne selbst Hand anlegen.

 

Bevor Sie nun wild anfangen, Materialien zu kaufen und Sie ein Regal selber bauen, muss zuerst einiges an Planung vorgenommen werden. Die wichtigste Frage ist: Wofür soll das Regal sein? Soll dort Kleidung rein oder Deko? Ist es für Werkzeug oder Bücher? Haben Sie verschiedene Sammlungen, die in Ihrem Regal zur Geltung kommen sollen oder sollen Instrumente wie Ihre Trommel oder das Saxophon Platz finden? Oder soll es eher universal für alles Mögliche sein? Je spezifischer Sie wissen, was in Ihr DIY-Regal hineinkommt, desto kreativer können Sie die Planung durchführen und am Ende Ihr Regal selber bauen. Als Nächstes stellt sich die Frage, wohin es soll genau? In den Wohnbereich oder ins Schlafzimmer? An die Wand oder soll es als Raumteiler dienen? Soll es auf dem Boden stehen oder an der Wand hängen? Maßmöbel sind sehr flexibel positionierbar. Das ist ein großer Vorteil gegenüber fertig gebauten Schränken und Regalen.

Nun kommt die Frage, aus welchem Material Sie ihr Regal selber bauen wollen? Soll es Holz sein? Da gibt es Ahorn, Birke, Buche, Fichte, Eiche, Nussbaum, usw. Die Auswahl ist groß und jedes Holz hat andere Eigenschaften. Möchte man als Möbelliebhaber ein Regal für die Ewigkeit, bietet sich Eiche an. Soll es etwas elastischer, aber dennoch solide sein, dann Buche. Ahorn ist sehr kostspielig, macht aber viel her. Lärche hat eine wunderschöne Maserung, harzt aber manchmal nach. Oder wollen Sie Metall verwenden? Dadurch können robuste Regale für schwere Lasten aufgebaut werden. Oder soll es ein leichtes Aluminiumregal sein? Diese werden gern für Lagerungen genommen. Oder wollen Sie sich ganz moderne und stylische Regale für eine moderne Wohnung entwerfen? Natürlich kann man auch ein Metallgerüst bauen und darin Regalböden aus Holz einlegen. Sie haben wirklich sehr viele Möglichkeiten, wenn Sie ihr Regal selber bauen. Das macht die Planung nicht immer leichter.

 

Bücherregal selber bauen – Das solltest du beachten

 

Werden wir etwas genauer und nehmen uns die Kategorie der Bücherregale vor. Bücherliebhaber wissen, wie wichtig ein Bücherregal ist und wie schnell man es voll bekommt. Deshalb kann man je nach Platz viel Platz für seine Bücher einplanen. Ein Bücherregal als Raumteiler ist ebenso beliebt, wie ein Wandregal, dass die gesamte Wand einnimmt. Dabei ist es nicht immer wichtig, dass man an seine Bücher leicht erreicht. Vielmehr sollen die Bücher einerseits einen Ort haben, wo sie optisch und ästhetisch zur Geltung kommen. Andererseits ist es auch etwas langweilig ein Regal selber zu bauen, wo wie in einer Bibliothek alle Bücher nebeneinanderstehen. Also was kann man tun bei einem Bücherregal? Die Idee ist, alles etwas aufzulockern, die Regalböden versetzt zu planen. Wie wäre es, wenn ein Fach etwas kleiner und höher ist, das andere größer, aber schmaler? So kann man auch Bücher etwas katalogisieren und die zusammenstellen, die auch optisch passen.

Es bietet sich auch an, ein Regal selber zu bauen, dass für andere dekorative Elemente zwischen den Bücherfächern Platz lässt. Eine Pflanze, eine schöne Figur, ein Bild. Gerade, wenn man im Wohnzimmer ein Bücherregal hinstellen möchte, will man nicht immer nur eine Wand aus Büchern sehen, sondern es wohnlich aufgelockert lassen.

Doch egal, wie Sie Ihr Regal selber bauen möchten, bei Büchern ist die Stabilität entscheidend. Das erfordert einerseits einen festen Rahmen und stabile Regalböden, die nicht mit der Zeit durchhängen. Hier sollten vielleicht kleinere Fächer geplant sein oder die Regalböden mehrfach abgestützt werden. Andererseits ist die Verankerung an der Wand wichtig. Ein Bücherregal ist schwer, wenn es gefüllt wurde. Deshalb sollte es sicher mit geeigneten Dübeln an der Wand befestigt sein. Sollten Sie ein Raumteiler als Regal selber bauen, sollte es einen festen Stand haben und deshalb vielleicht etwas breiter sein, sodass von beiden Seiten Bücher hineingestellt werden können.

 

Tipps für das Wandregal – Selber bauen leicht gemacht

 

Ein Wandregal ist eine gute Möglichkeit, um Dinge etwas außerhalb der Blicke zu lagern. Dieses Regal selber bauen ist etwas leichter, da es sich in der Regel um wenige Elemente handelt, die man mitbedenken muss. Das Wichtigste an dieser Art Regal ist die Befestigung. Dadurch, dass dieses Regal keinen Bodenkontakt hat, sollte unbedingt darauf geachtet werden, wie sicher es befestigt ist und wie es belastet wird. Schwere Sachen eignen sich eher weniger. Wenn Sie beispielsweise Bücher hochstellen wollen, sollte die Konstruktion sehr stabil sein. Beispielsweise mit angebauten Winkeln unterhalb des Regals. Auch an den Seiten kann als Begrenzung der Regalböden können Winkel sehr schön aussehen und sorgen für zusätzliche Stabilität. Oder wollen Sie das Regal an der Wand für ein TV-Regal? Selber bauen macht an dieser Stelle sehr viel Freude, da es so viele verschiedene Möglichkeiten gibt.

Bei einem Wandregal DIY kann man auch sehr innovativ herangehen. Je nach Stil oder Schnitt der Wohnung kann man sehr außergewöhnliche Regale selber bauen. Ein Wandregal ist nicht immer dazu da, große Mengen an Dingen zu verstauen. Vielmehr können die Dinge, die heraufgestellt werden, sehr ästhetisch zur Geltung gebracht werden. Manchmal ist das Wandregal selber das Hauptelement im Zimmer. Will man solch ein Regal selber bauen, lohnt es sich eine Zeichnung anzufertigen. Vielleicht wollen Sie mehrere Elemente einbauen? Nicht nur Holz, sondern auch Metallstreben oder -stangen? Oder es werden mehrere unterschiedlich große Wandregale angeordnet. Für diesen Typ von Regal Ideen zu finden ist leicht und Sie können alles machen, was Sie wollen. Wenn Sie dieses Regal selber bauen, muss es nur Ihnen gefallen.

 

Eckregal selber bauen – So geht's

 

Ein Eckregal kann leicht sehr stabil gebaut werden dank der beiden anliegenden Wände. Wollen Sie in die Ecke ein Regal selber bauen, muss es nicht zwangsweise an der Wand befestigt werden (außer Sie haben Kleinkinder). Das Schöne an einem Eckregal ist, dass Sie tote Ecken, die man meist nur schwer sinnvoll nutzen kann, Leben einhauchen. Doch Achtung, nicht jede Ecke ist rechtwinklig, auch wenn es auf den ersten Blick so wirkt. Bei Alt- genauso wie bei Neubauten gibt es meist immer etwas Spielraum. Deshalb ist es wichtig, den genauen Winkel festzustellen, bevor man anfängt, das Regal selber zu bauen. Hier ist präzises Arbeiten gefragt, damit das Ergebnis auch wirklich gefällt. Regalböden aus Holz machen an dieser Stelle am meisten Sinn, da man beim Winkel sehr flexibel sein muss.

Natürlich kann man hier ebenfalls ein hängendes Regal selber bauen. Das bietet sich wegen der stabilen Befestigungsmöglichkeiten an. Hat man einmal den Winkel ermittelt, kann man leicht mit der Stichsäge mehrere Regalböden ausschneiden. Wie wäre es also mit mehreren abgerundeten Stufen, die nach oben hin kleiner werden? Um es noch interessanter zu gestalten, kann man zwischen den einzelnen Böden auch Rückwände anbringen. Oder wollen Sie ein buntes Regal selber bauen und jedes Fach einer anderen Farbe widmen? Sie können Ihr Eckregal sehr außergewöhnlich und individuell gestalten. Beispielsweise könnten Sie um eine herausstehende Ecke herum bauen.

 

Ein in der Wand eingelassenes Eckregal

 

Hier ist sehr viel Aufwand nötig, aber das Ergebnis ist atemberaubend. Wie wäre, wenn Sie entweder Ihr Regal in die Wand eingearbeitet wird oder Sie die Wand scheinbar verlängern und ein verkleidetes Regal selber bauen? Hier können für die Böden kontrastreiche Farben gewählt werden und das Endergebnis ist ein absoluter Hingucker. Für den Hobby-Handwerker ist die Aufgabe schwer, hier wird Hilfe nötig sein, wenn Sie Ihr Regal selber bauen wollen.

 

So wird dein Regal stabil

 

Jetzt möchte man nicht immer ein Regal zur Dekoration oder zur Aufbewahrung von Büchern, sondern um entweder Kleidung oder andere Gegenstände licht- und staubgeschützt zu lagern. Da können Sie sich z. B. ein Regal mit Schiebetüren selber bauen. Oder sollen es Flügeltüren sein? Die wären zwar weniger aufwendig, aber zum Öffnen braucht man Platz, den man vielleicht nicht immer hat. Für einen Ankleidezimmer oder Lager muss aber eine sehr stabile Konstruktion her. Trotzdem ist nicht viel handwerkliches Geschick nötig, um solch ein Regal selber zu bauen. Meist ist der Aufbau klar strukturiert und leicht umsetzbar. Das wichtigste ist die Wahl des Materials. Holz ist dafür immer eine gute Entscheidung. Die richtige Stärke ist aber entscheidend, denn das Regal soll beständig sein und mehrere Jahre halten, ohne irgendwo nachzugeben. Jeder hatte bestimmt mal Probleme mit durchhängenden Regalböden.

Wenn man das Regal selber baut, sollte zuerst das Gestell aufgestellt werden. Idealerweise wird es an mehreren Punkten an der Wand befestigt. Dabei sollten die Abstände zwischen den Modulen nicht allzu weit auseinander stehen. Zum Verstärken kann man gut Kanthölzer einfügen. Dann müssen nur noch die Böden eingelegt werden. Die Fächer sollten aber nicht zu klein gewählt werden, wenn man flexibel sein möchte bei dem, was man einlagert. Wenn Sie dieses Regal selber bauen, haben Sie einen großen Vorteil: Sie können den Raum voll ausnutzen und die maximale Lagerfläche herausarbeiten. Sollen noch Schiebetüren eingebaut werden, ist das leicht zu erweitern. Einfach eine Schiene entweder an das stabile Regal oder an die Decke anbringen. Laufschiene und Rollen sind in jedem Baumarkt erhältlich. Es ist nur wichtig, dass auf das Gewicht der Tür geachtet wird. Am Ende haben Sie mit ein paar Kanthölzern, Holzplatten und Schrauben ein sehr gutes Regal selber gebaut.

 

Deshalb sind Regale aus Aluminium eine gute Wahl

 

Oft wird Holz benutzt, wenn man sein Regal selber baut. Es lässt sich leicht bearbeiten und individuell gestalten. Doch nicht immer ist Holz die beste Wahl. Manchmal passt der Stil nicht in die Wohnung. Dann kann man auch ein Gestell aus Aluminium nutzen. Ein dunkles Gestell aus Metall und Holz-Regalböden sehen sehr edel und modern aus. Natürlich können auch Metallböden benutzt werden, da kann jeder für sich entscheiden. Es bleibt Ihre Entscheidung, da Sie Ihr Regal selber bauen.

Außerdem ist nicht jeder Ort für Holzkonstruktionen geeignet. Sobald der Boden oder die Wände etwas feuchter sind, sollten Sie auf Aluminium ausweichen. Im feuchten Keller macht Holz keinen Sinn. Wenn Sie ein Aluminiumregal selber bauen, werden die Vorarbeiten komplizierter. Hier sollten Sie sich in einem Fachgeschäft das nötige Material zuschneiden lassen. Die richtigen Maße sind entscheidend, da nur schwer nachgearbeitet werden kann. Die Vorteile liegen aber ganz klar bei der Stabilität und der Beständigkeit. Aluminiumregale sind sehr leicht und können gut erweitert werden. Deshalb werden solche Regale gern in großen Lagerräumen genutzt. Außerdem lassen sich je nach Konstruktion die Module gut anpassen, um etwaige große oder kleine Gegenstände besser einlagern zu können und nicht zu viel Platz verschwenden zu müssen. Dadurch sind Sie sehr flexibel, wenn Sie dieses Regal selber bauen.

 

Ideen für dein Regal zum selber bauen

 

Wir haben hier schon viele Ideen niedergeschrieben, aber vielleicht war das Richtige noch nicht dabei, damit Sie Ihr Regal selber bauen können? Dann hier noch ein paar Ideen. Wie wäre es mit einem Bücherregal als Sessel? Um die Sitzfläche herum können Fächer eingearbeitet werden. Ein buntes und außergewöhnliches Regal zum selber bauen. Oder wie wäre es mit einem Wandregal über der Spüle? Damit die Gegenstände besser halten, ist es gut eine kleine Leiste vorn einzusetzen, damit nicht aus Versehen der Ersatzlappen oder das Spülmittel ins Becken fällt. Sie können auch für Ihren Kräutergarten ein Regal selber bauen. Auf dem Balkon kann dieses Regal gut befestigt werden und durch mehrere Fächer lassen sich viele Kräuter platzsparend kultivieren.

Wenn Sie Ihr Regal selber bauen, sind die Möglichkeiten nahezu unbegrenzt. Sie können dabei viel gewinnen, etwa wenn die Wohnung schwierig geschnitten ist oder Sie viel Stauraum brauchen. Außerdem kann ein sehr kreatives und innovatives Regal selber gebaut werden, um Ihr Wohnzimmer zu einem ganz besonderen Raum zu machen. Das ist Ihr Einzelstück und Sie haben es geschaffen. Ein tolles Gefühl und ein guter Grund, es zu wagen und ein Regal selber zu bauen.